Die Wahrheit beginnt zu zweit.
Wahrheit
Stille Blicke - Kommunikation von
Herz zu Herz
Von Geburt an sind wir Menschen soziale Wesen. Schon Neugeborene imitieren die Mimik ihrer Eltern, ihre Reflexe sind darauf eingestellt, genährt und getragen zu werden. Ihr ganzes Verhalten ist darauf ausgerichtet, ihre Eltern an sich zu binden. Und auch wir Eltern handeln intuitiv richtig, wenn wir ihr Schreien nicht ignorieren, sondern sie am Herzen tragen. Erst mit der Zeit entsteht Eigenständigkeit und Individualität, seien dies die ersten freien Schritte, sei es in der Trotzphase oder während der Pubertät. Selbst im dicksten Streit sind die Eltern der wichtigste Bezugspunkt.

Jeder Mensch hat in seinem Leben vielfältige Erfahrungen gemacht, Eltern haben unterschiedliche Werte und Ziele. Was für die eine Familie stimmt, empfindet eine andere als unpassend. Was dem einen Kind hilft, in der Entwicklung voranzukommen, kann ein anderes stören. Lernen passiert immer im Zusammenhang mit der Umgebung. Kein Verhalten und keine Ansicht ist per se richtig, sondern nur, wenn es zu Personen und Situation passt.

Mein Ziel ist es, Sie zu ermutigen, in jeder Situation neu zu fragen: Was brauche ich jetzt, damit es mir besser geht? Was braucht mein Kind? Welche Möglichkeiten habe ich? Was ist jetzt wirklich wichtig?

Und ich möchte Sie stärken, dies dann gemeinsam mit Ihrer Familie anzugehen.

 

Uwe Reisenauer • Erziehungswissenschaftler (M.A.) • Flurstraße 205 • 22549 Hamburg • Tel. 040-88129122 • info@spielraum-hamburg.deImpressum