Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
Gras
Wollen wir rutschen? – Freude ohne
Eile, ohne Ziel

„Die harmonische Entfaltung von Kindern ist ein natürlicher und darum langsamer Prozess. Unsere Aufgabe ist es, die rechten Bedingungen dafür zu schaffen, aber nicht, den Prozess zu beschleunigen.“ (Rebeca Wild)

Kinder sind zu bestimmten Zeitpunkten bereit, etwas Neues zu tun. Bringen wir sie vor ihrer Zeit dazu, so lernen sie es nicht so perfekt, nicht mit demselben Selbstgefühl, nicht mit derselben Zufriedenheit und Selbstsicherheit. Was Kinder zum Wachsen und Gedeihen also benötigen, sind neben der Sorge für ihre körperlichen Bedürfnisse vor allem Sicherheit: eine verlässliche Umgebung und erreichbare Eltern sowie ihrem Interesse entsprechende Lernangebote.

Eltern tun stets das Beste für ihre Kinder. Damit dieser „gute Kern“ Kraft gewinnen und sich ausbreiten kann, bedarf es eines unterstützenden und haltenden Rahmens. Wenn die Umwelt sicher und zuverlässig ist, können Eigeninitiative und soziales Verhalten sich spontan entfalten. Neben liebevoller Zuwendung und respektvoller Pflege haben hier auch Regelmäßigkeit, Rituale und Grenzen in der Erziehung ihre Bedeutung.

Im SpielRaum für Entfaltung finden Sie einen sicheren Raum, in dem Sie entspannen und lernen können. Sie erhalten Anregungen zum Ausprobieren und dürfen Fehler machen, ohne kritisiert zu werden.

Uwe Reisenauer • Erziehungswissenschaftler (M.A.) • Flurstraße 205 • 22549 Hamburg • Tel. 040-88129122 • info@spielraum-hamburg.de Impressum